Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    »Prävention im Team« – Neue Homepage ist online!

    PiT-Datenbank mit zahlreichen Präventionsangeboten

    »Prävention im Team« (PiT) bündelt Angebote für Schulen & Kitas auf der Seite. Sie finden außerdem regionale Ansprechpartner/-innen & die Bedarfsmessung mit PiT-Schülerbefragungen.

    zum PiT-Onlineportal
    das PiT-Logo als bunter Kreis mit der Abkürzung PiT und der ausführlichen Bezeichnung Prävention im Team Sachsen

    LPT5-digital – Die Evaluation

    Ergebnisse und Statistik

    Wir danken Ihnen sehr für die Teilnahme an unserer Befragung. Von 86,7 % der befragten Personen wurde der LPT5-digital mit gut oder sehr gut bewertet (Durchschnittsnote: 1,86).

    Ergebnisse der Evaluation und Statistik
    Balkendiagramm mit bunten Balken

    Die Dokumentation des LPT5-digital

    Stöbern Sie in den Beiträgen des ersten Online-LPT Sachsen: Videos, Playlists, Fotos, Dokumente, Onlinebeiträge, Links und vieles mehr ...

    LPT5-Doku
    LPT5-Dokugrafik © LPR

    Der LPT5-digital LIVE-Stream als Playlist

    Tag 1 & Tag 2

    Die Live-Streams von Tag 1 & 2 sowie die Online-Seminare beider Tage jeweils in einer Playlist bei Youtube.

    LPT5-Playlists
    orangener Untergrund mit zwei Kindern mit Hinweis LPT5 digital © LPR

    5. LandesPräventionstag – LPT5 nun DIGITAL!

    Anmeldeportal wieder geöffnet ...

    Auch der LPT5 findet nun online statt. Sollten Sie noch nicht gebucht haben: das Anmeldeportal ist wieder geöffnet. Wir freuen uns auf einen spannenden Kongress.

    Zum Programmablauf
    orangener Untergrund, zwei Kinder, links ein Mädchen mit einem roten Telefonhörer in der Hand und rechts ein Junge mit einer Blechdose, in der Mitte die Schrift Save the Date 16./17. November 2020, 5. Landespräventionstag © LPR

    Durch das Eröffnungsprogramm führt ...

    Thomas Lopau

    Moderator, Coach und Sprecher Thomas Lopau (arte, mdr & ZDF) führt durch das LPT5-Eröffnungsplemum.

    Zum Programm
    Portraitfoto © Marco Prosch
    Hauptinhalt

    der LPT5-Live-Stream als Youtube-Video

    LPT5-digital HOTLINE und E-Mail Adresse

    Technische Probleme bei der Teilnahme an unseren Online-Angeboten am Montag ab 8 Uhr?

    Dann wählen Sie die 0351/56430907 oder schreiben an die lpr@smi.sachsen.de.

    Hinter den Kulissen ... Technik und Mensch in Aktion (+ Kaffee ;) ...

    Die Geschäftsstelle des Landespräventionsrates (LPR), wurde am 5. Januar 2011 durch das Plenum beauftragt, eine Arbeitsgruppe zur Vor- und Nachbereitung des LPT unter Beteiligung der LPR-Strukturen einzurichten. Dabei sollten geeignete präventive Themen und Aufgabenstellungen einer qualifizierten fachlichen Erörterung unterzogen und entsprechende Impulse und Synergieeffekte, u. a. mit der kommunalen Ebene, erzeugt werden. Mittlerweile schauen wir auf vier erfolgreiche LandesPräventionstage im Freistaat Sachsen zurück.

    • LPT1 - 27. & 28. Februar 2012 mit dem Schwerpunkthema »Kommunalen Prävention – Last oder Chance« mit 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Congress-Center Chemnitz.
    • LPT2 - 14. & 15. November 2014 mit dem Thema: »Schule macht Prävention – Prävention macht Schule« mit 512 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Hygiene-Museum Dresden.
    • LPT3 - 20. & 21. Oktober 2016 mit dem Schwerpunktthema »Opferschutz – Opfer…?! – Hilfe und Schutz« mit 494 Expertinnen und Experten sowie Menschen aus der Praxis im Congress Center Leipzig.
    • LPT4 - 11. & 12. Juni 2018 - im Rahmen des 23. Deutschen Präventionstages unter dem Motto: »Gewalt und Radikalität« im Internationalen Congress Center Dresden mit 3.138 Besucherinnen und Besuchern.

    Mit Beschluss des LPR-Plenum wird der LandesPräventionstag im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt.

    Zielgruppen der Veranstaltung sind neben den Vertretern der Kommunen, wie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister auch Vertreter der Schulen, der Polizei, der Justiz sowie der Kirchen und die Verbände der Wohlfahrtspflege und  Einzelpersonen, die infolge beruflicher oder persönlicher Veranlassung mit dem Thema Kommunale Prävention verbunden sind. Die Veranstaltungskonzeption beinhaltet Vorträge im Plenum, offene Foren, Workshops, Projektspots, einen Markt der Möglichkeiten u. a. Ein Schwerpunkt soll dabei der Kommunalen Prävention und der polizeilichen Arbeit gewidmet werden. Gleichzeitig ist es unser Anliegen möglichst viele Blickwinkel zu allen Präventionsthemen zu platzieren. Das Spektrum reicht darüber hinaus von Gewalt-, Extremismus- und Suchtprävention bis hin zur Schulprogrammarbeit, dem Erwerb von Lebenskompetenzen, der Gesundheitsförderung und dem Umgang mit Digitalen Medien. Zudem wird das umfangreiche Vortragsangebot an beiden Kongresstagen wieder durch eine kongressbegleitende Messe zu allen relevanten Präventionsfeldern ergänzt.

    Ziele:

    • Sensibilisierung bzgl. der Rolle von Kommunen bei der Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung
    • Informationen über die Angebote, Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten (Coaching), Förderrichtlinien, wirksame Konzepte/Programme, Vorstellung Modellkommunen, wissenschaftliche Erkenntnisse
    • Motivation zur Bildung/Ausbau von kommunalen Präventionsgremien 
    • weitere Vernetzung staatlicher und nichtstaatlicher Einrichtungen,
    • Darstellung wirksamer Projekte aus der gesamten Präventionslandschaft in Sachsen
    • Würdigung herausragender Leistungen von Persönlichkeiten dieses Arbeitsfeldes und des gesamten Präventionsbereiches

    Zielgruppen:

    • (Ober-)Bürgermeister/-innen und Landräte aus ganz Sachsen
    • weitere Verwaltungsbedienstete, LPR-Mitglieder
    • Beratungsstellen staatlicher, nichtstaatlicher und zivilgesellschaftliche Träger (Verbände Vereine)
    • Spitzenverbände der Wohlfahrtspflege
    • WEISSER RING e. V:, Opferhilfe, RAA Sachsen, Täterberatungsstellen, KARO, KOBRA, ISTen
    • Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter
    • Kommunen
    • Krankenkassen
    • Unfallkasse
    • kommunalpolitische Verantwortungsträger (JA, Gleichstellungsbeauftragte, Ausländerbeauftragte, Behindertenbeauftragte)
    • Polizei
    • Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte
    • Rechtspfleger
    • Rechtsbeistände
    • und andere, in den Mitgliedsorganisationen des LPR vertretene Arbeitsstrukturen 

    Der LPT wird nachfolgend strukturiert:

    Plenum:
    über beide Veranstaltungstage Fachvorträge zum Schwerpunktthema

    Workshops:
    Kombination von theoretischem Input durch Impulsreferate mit praktischer Erfahrung

    Projektspots/Kurzpräsentationen (max. 20 Minuten):
    Vorstellung von Präventionsangeboten
    kurzer fachlicher Input zu Schwerpunktthemen

    Markt der Möglichkeiten:
    Vorstellung der Präventionsangebote mit Ausstellerstand

    Abendveranstaltung (fakultativ und kostenfrei),
    gemütlicher Austausch und Ausklang des 1. Veranstaltungstages

    5. LandesPräventionstag Sachsen

     orangener Untergrund, zwei Kinder, links ein Mädchen mit einem roten Telefonhörer in der Hand und rechts ein Junge mit einer Blechdose, dazwischen die Aufschrift 5. Landespräventionstag, 16./17. November 2020

    LandesPräventionstage 1 bis 4 - Archiv

    orangener Untergrund mit der Schrift Landespräventionstag Sachsen, daneben zwei Puzzleteile als Sprechblasen dargestellt

    Impressionen vergangener LandesPräventionstage

    In der Bildergalerie finden Sie nocheinmal ein paar Impressionen der LandesPräventionstage (LPT) 1 bis 4 bzw. des 23. Deutschen Präventionstages, in welchen der 4. LPT integriert war.

    Hinweise:

    1. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet.
    2. Bei nicht gekennzeichneten Fotos liegen die Bildrechte beim Landespräventionsrat.

    zurück zum Seitenanfang